Warum die IT strategischer Impulsgeber für die Digitalisierung sein sollte

Werfen wir einen Blick in die Vergangenheit: Welche Rolle hatten IT-Abteilungen? Sie waren Vorreiter einer computergestüzten Arbeitswelt, hatten neue Technologien präsentiert und innovative Lösungen aufgezeigt. In den vergangenen Jahren hat sich die Rolle zunehmend zum Service Provider geändert, IT-Abteilungen müssen heute einen störungsfreien Betrieb sicherstellen, für Compliance und Strukturen sorgen und schaffen es mit ihren knappen Budgets kaum die Anforderungen der Fachabteilungen umzusetzen. Durch die Vielzahl implemetierter T-Projekte, einer steigenden Vernetzung von Anwendungen und Systemen werden Veränderungsvorhaben komplex und teuer.

Dem gegenüber steht die indviduelle, private Sicht der Anwender*innen, in der State-of-the-art Technologien wie Stimmerkennung, künstliche Intelligenz oder Echtzeitdaten Einzug in das tägliche Leben erhalten haben und zur Selbstverständlichkeit wurden. Per Smartphone, Tablet oder PC scheint es für so gut wie jedes Problem eine schnelle und einfach zu bedienende Lösung zu geben.

Die User*innen waren und sind der IT technologisch voraus , die Ansprüche sind gestiegen und die Rollen haben sich umgekehrt. IT-Abteilungen reagieren und versuchen diese Technologien für den Einsatz im Unternehmen tauglich zu machen. Ein gravierendes Problem dieser Schatten-IT ist jedoch, dass in den Fachbereichen echtes Wissen über viele Technologien und Verständnis über Zusammenhänge fehlt und Ergebnisse ineffizient oder sogar riskant sind. Wenn Unternehmen aus neuen Technologien einen wirklichen Mehrwert ziehen wollen, sollte die IT (wieder) strategischer Impulsgeber für die Digitalisierung werden.

Mit digitaler Innovation in die Zukunft

Weg von der Rolle des Erfüllungsgehilfen: Die IT muss Impulsgeber für die Digitalisierung werden

Innovative Ideen und Technologien machen Unternehmen wettbewerbsfähig für die Zukunft. Nur wer stets einen Schritt vorausdenkt, kann nachhaltig und sinnbringend einen Gewinn aus der Digitalisierung ziehen. Diese Impulse müssen einer Vision folgen und strategisch vorangetrieben werden. Damit die IT als Impulsgeber und integrierende Abteilung zurück zur „alten Funktion“ kommt, ist es unabdingbar, dass einerseits umfassend verstanden wird, wie neue Technologien funktionieren, andererseits was genau der Kern des eigenen Unternehmens ist und womit das Geld verdient wird. Die zukunftsgerichtete IT-Systemlandschaft muss Anforderungen antizipieren und Voraussetzungen für problemlose Integration schaffen. Das aktuell in vielen Unternehmen praktizierte Modell, in dem Fachabteilungen der IT Anforderungen diktieren, hat für die Zukunft keinen Bestand.

IT als Vorreiter für das gesamte Unternehmen

Wir bemerken bei unseren Kund*innen verstärkt die Erkenntnis, dass ihre IT das Unternehmen mitgestalten muss. Dementsprechend sind auch Investitionen in die Förderung der Kompetenzen der Mitarbeiter*innen. Es muss erreicht werden, dass die IT nicht als reaktive Abteilung funktioniert, sondern ein agiler Impulsgeber sein kann, der sich und somit letztendlich auch das Unternehmen ständig weiterentwickelt. Lösungen müssen so flexibel geschaffen werden, dass nicht mehr nur auf Veränderungen reagiert wird, sondern dass man den Veränderungen voraus ist.

Cloud Services und die Rolle der Beratung

Diese Erwägungen sind einer der Gründe für den andauernden Siegeszug von Cloud Lösungen. Diese sind hoch flexibel, skalierbar und daher hervorragend für sich stetig ändernde Umfeldbedingungen geeignet. Verschiedene Lösungen können getestet, übernommen oder verworfen werfen, dank Miet-Optionen ohne großes Risiko.

Der Weg zur Cloud bedeutet für die IT jedoch auch, sich gegenüber neuen und externen Anbieter*innen und Partner*innen zu öffnen, sich selbst neu zu erfinden und Vorbehalte aufzugeben. Denn um vorausschauend und mit der Zeit zu agieren sind eigene Produkte nicht mehr zwingend notwendig. Sie kosten viel Zeit und sind hinsichtlich ihres Innovationsgrads meist schnell überholt. Unser Ansatz ist es, Unternehmen und Stakeholder dort abzuholen, wo sie stehen und gemeinsam den Weg in die Zukunft zu gestalten. Dabei ist unser Anspruch eine ganzheitliche Betrachtungsweise, fundierte und strategische Beratung sowie das technische Knowhow, um Besprochenes direkt in die Praxis umzusetzen.

Erfolgreich in die Zukunft. MIT 6PAC BRICKS

Sie möchten mehr über diese Herausforderungen erfahren und wie wir unsere Kunden bei diesem Wandel begleiten? Dann kontaktieren Sie uns! Gemeinsam analysieren wir Ihre Bedarfe und helfen bei der Umsetzung. Ihre Vision wird unsere Mission.

© 6PAC Bricks GmbH
Friedensallee 120
22763 Hamburg

Up to date bleiben mit unseren Impulsen, interessiert an einem unserer nächsten Webcasts? Schreiben Sie uns und registrieren Sie sich jetzt!