Schöne neue digitale Finanzwelt?

Schöne neue digitale Finanzwelt?

Kaum eine Branche hat sich in den letzten Jahren so schnell in Richtung Digitalisierung bewegt wie die Finanzbranche. Und es ist kein Ende in Sicht, um nur die Entwicklung von Mobile Payment als Beispiel zu nennen. Für etablierte Finanzunternehmen bietet die Digitalisierung viele Chancen. So können mit neuen Produkten völlig neue Zielgruppen angesprochen werden. Währenddessen verlieren allerdings vermeintliche Wettbewerbsvorteile, wie z.B. die persönliche Beratung am Schalter, an Bedeutung. Aber wie genau bewerten die Nutzer eigentlich diese schöne neue digitale Finanzwelt? Eine neue Studie von Bitkom liefert Antworten.

Von der Ausnahme zur Regel

Vor gar nicht allzu langer Zeit war das Thema Online-Banking noch etwas, mit dem sich nur eine technikbegeisterte Minderheit auseinandersetzte. Während 2014 der Anteil der Nutzer von Online-Banking in Deutschland noch bei nur 53% lag zeigt sich heute ein komplett anderes Bild. Insgesamt 7 von 10 Bundesbürgern nutzen mittlerweile digitale Banking Dienste. Innerhalb der Gruppe der 30 bis 49-Jährigen sind es sogar ganze 93%. Nur die ältere Generation zögert noch ein wenig, so nutzt erst jeder fünfte über 65 Jahre Online-Banking.

Digital only?

Der große Trend heißt Mobile-Banking. 2019 nutzen erstmals mehr als die Hälfte (52%) der Online-Banking-User auch das Smartphone für ihre Bankgeschäfte. Wird die von vielen Online-Finanzdienstleistern gelebte „digital first“ oder sogar „digital only“ Strategie also bald Realität? Wenn man den Zahlen glaubt könnte sich dies bewahrheiten. 31% besuchen mittlerweile gar keine Bankfiliale mehr und fast jeder Zweite könnte schon bald Kunde einer reinen Online-Bank sein. Hinzu kommen 29% die sich vorstellen könnten, ein Konto bei einem Digitalunternehmen zu eröffnen. Die Anzahl in den letzen Jahren entstandenen (und nach wie vor entstehenden) FinTechs belegt diesen Trend.

Ähnlicher Trend in der Versicherungsbranche

Aber nicht nur FinTechs sondern auch InsurTechs tauchen mittlerweile verstärkt als neue Wettbewerber auf dem Markt auf. „Eine ähnliche Entwicklung mit einem noch höheren Tempo bei der Digitalisierung erleben wir aktuell in der Versicherungsbranche“, sagt Fabian Nadler, Referent Insurance & InsurTech bei Bitkom. 51% der Umfrageteilnehmer haben bereits einmal eine Versicherung online abgeschlossen, weitere 16% können sich dies in der Zukunft vorstellen. Knapp die Hälfte der Online-Banking-User ist generell dazu bereit, Versicherungsangelegenheiten über die Bank-Plattform abzuwickeln.

Viele unserer Kunden aus der Finanz- und Versicherungsbranche konnten wir bereits mit innovative Lösungen, mit denen Sie sich in einem dynamischen Umfeld erfolgreich durchsetzen können, unterstützen. Wann starten Sie?

© 6PAC Bricks GmbH
Friedensallee 120
22763 Hamburg

Up to date bleiben mit unseren Impulsen, interessiert an einem unserer nächsten Webcasts? Schreiben Sie uns und registrieren Sie sich jetzt!