Corporate Digital Responsibility

Digitale Ethik: Warum Corporate Digital Responsibility für Unternehmen immer wichtiger wird

Die Digitalisierung verändert unumstritten unsere Gesellschaft und bietet Unternehmen zahlreiche Chancen. Doch um diese langfristig und erfolgreich nutzen zu können, braucht es vor allem eins: Vertrauen. Unternehmen tragen neben einer sozialen Verantwortung (Corporate Social Responsibility), die sich auf nachhaltiges Wirtschaften bezieht, heutzutage auch eine digitale Verantwortung (Corporate Digital Responsibility). Kund*innen und Partner*innen erwarten, dass verantwortungsvoll mit ihren Daten umgegangen wird. Mangelndes Vertrauen kann der Reputation des Unternehmens schaden und letztendlich dazu führen, dass sich Stakeholder abwenden.

Trotz der immensen Auswirkungen ist das Thema digitale Verantwortung jedoch erst bei jedem zweiten Unternehmen angekommen und nur 24 Prozent verfügen über ausformulierte Standards der digitalen Ethik, wie eine Studie von PriceWaterhouseCoopers zeigt. Um nachhaltig erfolgreich und wettbewerbsfähig zu sein, werden Unternehmen zukünftig jedoch nicht ohne eine ausformulierte Corporate Digital Responsibility, kurz CDR, auskommen. Denn ohne Vertrauen kann die Digitalisierung nicht gelingen.

Verantwortungsvoller Umgang mit Daten als Teil der Unternehmensstrategie

Die digitale ethische Haltung befasst sich mit dem richtigen Handeln und ethisch korrektem Umgang unter den Bedingungen der Digitalisierung. Insbesondere die ökologische, ökonomische und auch gesellschaftliche Verträglichkeit digitaler Technologien und deren Anwendung, stehen dabei im Zentrum der Fragestellungen.

Die Corporate Digital Responsibility sollte systematisch in der Unternehmensstrategie integriert und vor allem auch kommuniziert werden. Die Datennutzung muss transparent für alle betroffenen Stakeholder sein und den Datenschutz der relevanten Parteien sicherstellen. Es muss jederzeit und für jede*n nachvollziehbar sein, welche Daten Unternehmen brauchen, warum sie diese brauchen und welcher Nutzen sich daraus für das Gegenüber ergibt.

Aufgrund der ethischen und moralischen Tragweite geht die CDR jedoch weit über den Datenschutz hinaus und sollte daher auch nicht mit durch den / die Datenschutzbeauftragte/n abgedeckt werden. Viele große Unternehmen, wie z.B. SAP oder die Telekom, haben dies bereits erkannt und daher Experten-Teams und Ethik-Räte, die allesamt über Weisungsbefugnis verfügen und nah am Top-Management angesiedelt sind, eingerichtet.

Einflussfaktoren der digitalen Ethik

Aber womit genau befassen sich die Ethik-Räte und Experten-Teams, wenn sie sich mit der Corporate Digital Responsibility beschäftigen? Um die eigene ethische, digitale Haltung zu finden, müssen Unternehmen verschiedene Faktoren berücksichtigen und Antworten auf unterschiedliche Fragestellungen finden. Die wichtigsten Fragestellungen beziehen sich dabei auf geltende Gesetze (Was ist rechtlich erlaubt?), die eigenen Unternehmensziele (Was will das Unternehmen erreichen?), die gesellschaftliche Akzeptanz (Was wird von der Gesellschaft akzeptiert?) sowie technologische Möglichkeiten (Was ist technisch möglich?).

Zwischen diesen Dimensionen gilt es, eine ethisch vertretbare Schnittmenge zu finden, die sowohl die eigenen als auch fremde Erwartungshaltungen im Umgang und Leben mit digitalen Technologien erfüllt.

Vertrauen gewinnt

Unternehmen müssen durch Transparenz und eine systematisch betriebene digitale Ethik das Vertrauen von Kund*innen und der Gesellschaft ganz allgemein gewinnen. Dabei gilt es, stärker als bisher die gesellschaftliche Verantwortung für das digitale Handeln zu übernehmen und diese Haltung offen zu kommunizieren. Nur die Unternehmen, die Regeln und Standards für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Digitalisierung vorweisen, werden Akzeptanz und das Vertrauen erlangen und sich so einen langfristigen Geschäftserfolg sichern. Nur die Unternehmen, die das Vertrauen gewinnen, können die digitale Transformation erfolgreich bewältigen.

Verantwortungsvoll Digitalisiert. MIT 6PAC BRICKS

Sie möchten mehr über verantwortungsbewussten Datenschutz und Compliance für Ihr Unternehmen erfahren, Impulse für einen digitalen Code of Conduct erhalten oder benötigen Beratung bei der Einrichtung Ihres Digital Workplace mit passenden Security-Maßnahmen? Dann kontaktieren Sie uns! Gemeinsam definieren wir Ihre Bedarfe und kümmern uns um die Umsetzung. Ihre Vision wird unsere Mission.

© 6PAC Bricks GmbH
Friedensallee 120
22763 Hamburg

Up to date bleiben mit unseren Impulsen, interessiert an einem unserer nächsten Webcasts? Schreiben Sie uns und registrieren Sie sich jetzt!