Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/web23327727/html/wp-content/themes/yootheme/archive.php on line 47

Autor: Leif Bräuer

SharePoint 2019

SharePoint 2019 Preview bei uns erleben

Microsoft hat Ende Juli die Preview-Version von SharePoint Server 2019 freigegeben womit das Team der BRICKS einen kritischen Blick auf die Neuerung werfen konnte. Diese Eindrücke und Bewertung geben wir gerne ungefiltert an unsere Kunden und Interessenten in einer Session weiter, rufen Sie an oder schreiben Sie uns!

Hier in Kürze die wichtigsten Neuerungen:

  • Bessere Benutzerfreundlichkeit
    SharePoint Server 2019 übernimmt die Oberfläche von SharePoint Online, unter anderem mit den überarbeiteten Dokumentenbibliotheken und Navigationselementen, wie sie aus Office 365 bekannt sind.
  • Verbesserte Website-Vorlagen
    Hierzu zählen die Kommunikationswebsites (Communication Sites), Team News sowie die Modern Teamsites mit dem neuen Listen- und Bibliotheken-Design. Für eine bessere Datenportabilität und den Zugriff von jedem Ort aus sorgen OneDrive und der Next Generation Sync Client (NGSC).
  • Einfachere Hybrid-Lösungen
    Neu ist die erweiterte native Unterstützung von Hybridszenarien, die sich während der Bereitstellung konfigurieren lassen.
  • PowerApps und Flow auch mit On-Premises-Unterstützung
    SharePoint wird hauptsächlich für Zusammenarbeit, Suche, Geschäftsprozessautomatisierung und individuelle Geschäftsanwendungen eingesetzt. Da viele Unternehmen Ihre Prozesse weiterhin On-Premises betreiben möchten, erweitert Microsoft die Techniken für Prozessautomatisierung und Formulare und ermöglicht die Verbindung von PowerApps und Flow mit lokalen Daten in SharePoint 2019
Bricks Icon

Der optimale Digital Workplace

Der optimale Digital Workplace ist ein entscheidender Baustein der digitalen Transformation im Unternehmen, denn er verändert die Art und Weise, wie Ihre Mitarbeiter ihren Aufgaben nachgehen und mit Kollegen zusammenarbeiten. Das ist einer der Schlüssel zu deutlich mehr Produktivität und Effizienz. Dabei kommt es auf folgende Faktoren an, die Sie beim Start einer Digitalstrategie berücksichtigen sollten.

  • Think global
    Die Erwartungshaltungen in den Fachabteilungen an eine Digitalstrategie sind oft unterschiedlich. Ein Bereich setzt auf Mobilität, ein anderer auf Collaboration und aktive Intranets. Diese Strömungen im Projekt sollten an zentraler Stelle gesammelt und in eine einheitliche Strategie münden
  • Keep it simple
    Die Einführung des Digital Workplace ist immer eine Chance zur Konsolidierung vorhandener Systeme. Die Anzahl der Tools lässt sich unserer Erfahrung nach gut um die Hälfte reduzieren. Gleichzeitig sollten möglichst einfache Lösungen im Sinne einer einheitlichen Plattform aufeinander abgestimmt werden.
  • Innovate
    Die Digitale Transformation ist so individuell und facettenreich wie Ihr Unternehmen. Wichtig ist ein kontrolliertes Ausprobieren innerhalb agiler, überschaubarer Pilotprojekte um den eigenen Kurs zu bestimmen
  • Motivate
    Bei Digital Workplace Projekten geht es weniger um neue Technologien, sondern darum, wie Menschen zukünftig zusammenarbeiten. Erfolgreiche Pilotprojekte machen Mitarbeitern die Vorteile schnell sichtbar und Lust, weitere Anwendungen umzusetzen.
  • Paradigm
    Nicht zuletzt muss die Digitalstrategie vom Management vorgelebt und kontinuierlich vermarktet werden, um einen nachhaltigen Erfolg zu sichern

Hintergrundstudie der Crisp Reseach im Auftrag der Citrix Systems GmbH: The Digital Workplace Value

Bricks Icon

Zeit für Ihre Digitalstrategie

Eine aktuelle Bitcom Studie zeigt, dass inzwischen eine wachsende Anzahl von Unternehmen eine Digitalstrategie verfolgt
und auch auf veränderte Marktbedingungen durch die Digitalisierung reagiert. Doch gleichzeitig verzichtet die große Mehrheit
darauf, in neue Geschäftsmodelle zu investieren.

  • 4 von 5 Unternehmen haben inzwischen eine Digitalstrategie
  • Aber nur jedes Vierte investiert in digitale Geschäftsmodelle
  • Manager klagen über fehlende Zeit und fehlendes Geld

Die digitale Transformation wird für Unternehmen unausweichlich. Oft steht sie aber Entscheidern wie Mitarbeitern bevor.
Ein reibungsloser Übergang erfordert maßgeschneiderte Betreuung von der Planung bis zur Umsetzung.
Erfahren Sie mehr

Zur Bitcom Studie (externer Link)… 

Digitalstrategie

Bricks Icon

Viel Neues bei Office 365

Der aktuelle wöchentliche Digest zu Office 365 kündigt viele spannende Erweiterungen und neue Features für den Juni an. Dazu zählen neue Anwendungen, Updates und lang erwartete Features. Hier ein paar der Highlights:

  • Das Microsoft Whiteboard
  • To-Do List Sharing
  • Die Integration von Planner in Teams
  • Hilfsmittel im Umgang mit der neuen DSGVO
  • Vereinfachte Versionierung in OneDrive und Teams

Bestandskunden wie auch Interessenten empfehlen wir unsere kommenden BRXSCasts um sich mit den Features vertraut zu machen. Falls Sie nicht so lange warten können, rufen Sie einfach an oder schreiben Sie eine Mail

Bricks Icon

5 Phasen der digitalen Transformation

Dieser lesenswerte Artikel und die Studie der Forrester deckt sich mit vielen Methoden und Empfehlungen unserer Berater. Kunden der BRICKS haben mit dem agilen Ansatz und einer intensiven Einbeziehung von Mitarbeitern, Sourcing, Kultur, Governance, Entscheidungswege, Prozesse und Strukturen sehr gute Erfahrungen gemacht

https://www.cio.de/a/5-phasen-der-digitalisierung,3578509

Bricks Icon

Microsoft OneNote vor dem Aus?

das klassische OneNote aus dem Office Paket wird nicht mehr weiterentwickelt. Hier ein paar Infos vom Heise Newsticker darüber.
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Microsoft-Office-2019-ohne-OneNote-4026969.html

© 6PAC Bricks GmbH
Friedensallee 120
22763 Hamburg

Up to date bleiben mit unseren Impulsen, interessiert an einem unserer nächsten Webcasts? Schreiben Sie uns und registrieren Sie sich jetzt!